B 4 – Brand Industriegebäude Hösbach – Löschzug 12 (Mainaschaff/Stockstadt)


Einsatznummer: 2023-079
Datum und Uhrzeit: 5. Mai 2023, 14:57 Uhr
Alarmierungsart: Gruppe, Trupp
Einsatzart: B 4
Einheiten und Fahrzeuge: DLAK, HLF 2
Weitere Kräfte:


Einsatzbericht:

Heute Nachmittag wurden wir zu einem Brand nach Hösbach alarmiert. Hier der Bericht der Kreisbrandinspektion:

𝗕𝗿𝗮𝗻𝗱 𝗲𝗶𝗻𝗲𝗿 𝗟𝗮𝗴𝗲𝗿𝗵𝗮𝗹𝗹𝗲 𝗶𝗻 𝗛ö𝘀𝗯𝗮𝗰𝗵
Am Freitag, den 5. Mai 2023, gingen gegen 14.30 Uhr bei der Leitstelle Untermain zahlreiche Anrufe ein, gemeldet wurde der Brand einer Lagerhalle in der Frohnradstraße in Hösbach.
Unverzüglich wurden die Feuerwehren aus Hösbach, Wenighösbach und Goldbach sowie zahlreiche Mitglieder der Kreisbrandinspektion alarmiert. Diesen bot sich schon auf der Anfahrt der Anblick einer dichten, schwarzen Rauchsäule, die vom Dach der Lagerhalle aufstieg. Aus bislang ungeklärter Ursache war das Trapezdach mit der darauf befindlichen Isolierung in Brand geraten und hatte auf die installierte Photovoltaikanlage übergegriffen.
Der Einsatzleiter Kreisbrandmeister Marco Laske setzte unverzüglich zwei Drehleitern ein: Eine für den Löschangriff mittels Wenderohr sowie eine weitere zur Kontrolle des Daches. Weiterhin kamen zwei Trupps mit C-Rohren zum Einsatz. Innerhalb weniger Minuten war der Brand gelöscht.
Das Feuer hatte innerhalb der kurzen Zeit bereits das Hallendach beschädigt, so dass Rauch und geringe Mengen Löschwasser in die Halle eintreten konnten. Durch den raschen Einsatz der Feuerwehr konnte allerdings ein Übergreifen der Flammen auf das gelagerte Stückgut verhindert werden.
Im Anschluss an den Löschangriff wurde die Halle durch die Feuerwehrkräfte kontrolliert und Belüftungsmaßnahmen mit Hilfe von vier Lüftern eingeleitet. Das Gebäude wurde durch den Energieversorger stromlos geschaltet, um eine Gefährdung der Einsatzkräfte zu verhindern.
Im Laufe des Einsatzes musste eine Feuerwehrfrau mit Kreislaufbeschwerden notärztlich ambulant versorgt werden.
Da zunächst nicht absehbar war, wie sich der Einsatz entwickeln würde, wurden noch zwei Löschzüge des Landkreises an die Einsatzstelle alarmiert, diese mussten allerdings nicht tätig werden.
Dem Einsatzleiter standen von den Feuerwehren Hösbach, Goldbach, Feldkahl-Rottenberg, Wenighösbach, Glattbach, Mainaschaff, Schöllkrippen, Kleinkahl, Stockstadt, Bessenbach und Winzenhohl rund 150 Einsatzkräfte zur Verfügung, außerdem waren zahlreiche Mitglieder der Kreisbrandinspektion und der Fachberater Bau vor Ort. Alarmiert war ebenfalls ein Fachberater des THW. Der Rettungsdienst war mit fünf Rettungswagen (einer davon von der BRK-Bereitschaft Sailauf), zwei Notärzten und den Helfern vor Ort Hösbach unter der Leitung von Tim Dornhecker am Einsatzgeschehen beteiligt. Die Polizei war mit mehreren Streifen an der Einsatzstelle und nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf. Der Bürgermeister des Marktes Hösbach Michael Baumann verschaffte sich ebenfalls einen Überblick über die Einsatzstelle.
Der Einsatz war nach rund zwei Stunden, gegen 16.30 Uhr, beendet und die Halle konnte an den Betreiber übergeben werden. Gegen 18.30h Uhr wird die Feuerwehr des Marktes Hösbach das Gebäude erneut auf Glutnester kontrollieren.

Tage,
Stunden und
Minuten

Bayerisches Feuerwehrfest

59. traditionelles Kartoffelbraten

19.-21. August 2023
auf dem Dorfplatz Stockstadt

Tage
Stunden
Minuten

Action-Day

für Jugendliche ab 12 Jahren

Samstag, 27. April ab 10 Uhr
Feuerwehrgerätehaus Stockstadt