THL – Verkehrsunfall BAB3 Fahrtrichtung Würzburg


Einsatznummer: 2017-128
Datum und Uhrzeit: 27. Mai 2017, 14:09 Uhr
Alarmierungsart: Gruppe, Trupp, Zug
Einsatzart: THL
Einheiten und Fahrzeuge: HLF 1, HLF 2, RW, ELW (außer Dienst), GW-N 2007 (außer Dienst)
Weitere Kräfte: Feuerwehr Karlstein


Einsatzbericht:

Zu einem Verkehrsunfall mit mehreren PKW wurden wir um 14:09 Uhr auf die BAB 3 in Richtung Würzburg alarmiert. Auf der Hauptspur waren in Höhe Mainaschaff zwei Fahrzeugen verunfallt. Glücklicherweise gab es keine Verletzten. Die Feuerwehr beseitigte ausgelaufene Betriebsstoffe und unterstütze die Räumung der Unfallstelle.

 

Durch den Unfall war die Hauptfahrbahn voll gesperrt. Für die anfahrenden Einsatzkräfte bildeten die Fahrzeuge in Rückstau eine Rettungsgasse. Neben den Rettungsfahrzeugen entschied sich auch ein privater PKW aus dem Stau auszuscheren und in der Rettungsgasse bis zur Einsatzstelle vorzufahren. Dort hatte dieser in der Folge ein intensives Gespräch mit der anwesenden Polizei. Der Verkehr wurde im weiteren Verlauf über den parallel laufenden Zubringer geleitet.

 

Die Feuerwehr Stockstadt war mit 5 Fahrzeugen und 31 Mann im Einsatz. Wir wurden von der Feuerwehr Karlstein zur Verkehrsabsicherung unterstützt. Weiterhin war auch ein RTW und der KTW des BRK Stockstadt vor Ort.

Tage,
Stunden und
Minuten

Bayerisches Feuerwehrfest

59. traditionelles Kartoffelbraten

19.-21. August 2023
auf dem Dorfplatz Stockstadt

Tage
Stunden
Minuten

Action-Day

für Jugendliche ab 12 Jahren

Samstag, 27. April ab 10 Uhr
Feuerwehrgerätehaus Stockstadt