THL – Umfangreiche Ölspur im Ortsgebiet


Einsatznummer: 2016-088
Datum und Uhrzeit: 28. Mai 2016, 07:46 Uhr
Alarmierungsart: Gruppe, Trupp, Zug
Einsatzart: THL
Einheiten und Fahrzeuge: HLF 1, RW, V-PKW, ELW (außer Dienst), GW-N 2007 (außer Dienst), MTW 2007 (außer Dienst)
Weitere Kräfte:


Einsatzbericht:

Zu einer umfangreichen Ölspur wurde die Feuerwehr Stockstadt am Samstagmorgen um 07:46 Uhr zunächst in die Industriestraße alarmiert. Dort begann an einer Selbstbedienungstankstelle eine anfangs zwei Meter breite und letztendlich zehn Kilometer lange Dieselspur. Die Spur verlief zunächst über die Industriestraße bis zur B26. Dann hat der Verursacher offensichtlich gewendet und ist in den Ort zurückgefahren. Über die Obernburger- und Hauptstraße führte die Spur weiter über die Kreisstraße AB16 bis an die B469.

 

Die Menge an verlorenem Dieselkraftstoff war erheblich. Bis auf eine Breite von zwei Meter verteilte sich der schmierige Kraftstoff über die Fahrbahn. Als Sofortmaßnahme brachte die Feuerwehr Ölbindemittel auf die Fahrbahn auf. Dieses wurde später wieder mit Kehrmaschinen und viel Handarbeit aufgenommen. Unter anderem kam auch die Kehrmaschine des gemeindlichen Bauhofs zum Einsatz. Bürgermeister Peter Wolf verschaffte sich vor Ort ein Bild von der Lage.

 

In Absprache mit Gemeinde, staatlichem Bauamt und Polizei kommt im Laufe des Vormittags zusätzlich eine Fachfirma mit einem professionellen Reinigungsgerät zum Einsatz. Einsatzleiter und Kommandant Frank Bott geht davon aus, dass der Einsatz bis in die Mittagsstunden dauert.

 

Im Einsatz sind die Feuerwehr Stockstadt mit 6 Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften, der gemeindliche Bauhof mit einer Kehrmaschine, der Kreisbauhof, sowie die Polizei.

Tage,
Stunden und
Minuten

Bayerisches Feuerwehrfest

59. traditionelles Kartoffelbraten

19.-21. August 2023
auf dem Dorfplatz Stockstadt

Tage
Stunden
Minuten

Action-Day

für Jugendliche ab 12 Jahren

Samstag, 27. April ab 10 Uhr
Feuerwehrgerätehaus Stockstadt