B – Heckenbrand Kiefernweg


Einsatznummer: 2015-176
Datum und Uhrzeit: 22. Juli 2015, 01:20 Uhr
Alarmierungsart: First-Responder, Gruppe, Trupp, Zug
Einsatzart: B
Einheiten und Fahrzeuge: HLF 1, RW, DLK (außer Dienst), ELW (außer Dienst), GW-N 2007 (außer Dienst), TLF 16/25 (Außer Dienst)
Weitere Kräfte: Werkfeuerwehr Sappi


Einsatzbericht:

Um 1:20 Uhr wurde die Feuerwehr Stockstadt sowie zur Unterstützung die Werkfeuerwehr der Papierfabrik Sappi zu einem Dachstuhlbrand mit Person in Gefahr in die Tannenstraße alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Fahrzeuge stellte sich heraus, dass der vermeintliche Dachstuhlbrand in Wirklichkeit ein ausgedehnter Heckenbrand im Bereich Kiefernweg war. Mit 2 C-Strahlrohren und Wasser aus den Löschfahrzeugen konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht und so ein weiteres Ausbreiten verhindert werden. Personen kamen nicht zu Schaden.

 

Im Einsatz waren 32 Feuerwehrleute mit 6 Fahrzeugen sowie 9 Kameraden der Papierfabrik mit einem weiteren Löschfahrzeug. Der Einsatz war gegen 2:15 beendet.

 

Aufgrund der aktuellen hohen Temperaturen machen wir auf die hierdruch entstehende große Brandgefahr aufmerksam, die einen achtsamen Umgang mit Zigarettenresten und Glutresten aus dem Grill erfordert. Weitere Informationen erhalten Sie im Bürgerinfo-Bereich zum Thema Waldbrand.