THL – VU Obernburgerstraße


Einsatznummer: 2013-162
Datum und Uhrzeit: 9. Juli 2013, 15:37 Uhr
Alarmierungsart: Gruppe, Trupp
Einsatzart: THL
Einheiten und Fahrzeuge: HLF 1, ELW (außer Dienst), GW-N 2007 (außer Dienst)
Weitere Kräfte:


Einsatzbericht:

Stockstadt. Am Dienstag wurde die Feuerwehr Stockstadt um 15:37 Uhr zu einem Verkehrsunfall in die Obernburger Straße alarmiert. An der Einmündung zur Ringstraße waren zwei PKW zusammengestoßen.

 

Da beim Eintreffen der Feuerwehr noch kein Rettungsdienst an der Einsatzstelle war, übernahmen zunächst Feuerwehrsanitäter die Versorgung der drei verletzten Fahrzeuginsassen. Im weiteren Einsatzverlauf wurden ausgetretene Betriebsstoffe aufgenommen, sowie die Fahrbahn gereinigt. Durch den Unfall kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

 

Noch während die Feuerwehrleute nach Beendigung des Einsatzes ihre Fahrzeuge wieder beluden, wurde die Stockstädter Feuerwehr erneut alarmiert. Eine Brandmeldeanlage hatte Alarm ausgelöst. Glücklicherweise stellte sich dieser Einsatz als Fehlalarm heraus.

 

Im Einsatz waren die Feuerwehr Stockstadt mit 4 Fahrzeugen und 17 Einsatzkräften, der Rettungsdienst mit 3 Fahrzeugen sowie die Polizei.

 

zur Bildergalerie Main-Netz

 

Bericht Main-Netz vom 09.07.2013:
Drei Verletzte nach Frontalzusammenstoß in Stockstadt

Beim Abbiege Corsa übersehen Beim Frontalzusammenstoß auf der Obernburger Straße in Stockstadt wurden eine 86-jährige Astra-Fahrerin sowie ein Ehepaar in einem Opel Corsa am Dienstagnachmittag verletzt.
Zu einem Frontalzusammenstoß kam es am Dienstagnachmittag gegen 15:30 Uhr in der Obernburger Straße.

Eine 68-jährige Opel-Astra-Fahrerin befuhr die Obernburger Straße in Richtung Ortsmitte und bog an der Einmündung zur Ringstraße nach links ab. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden Opel und stieß mit diesem zusammen.

Bei der Kollision wurden die beiden 41-jährigen und 54-jährigen Insassen des entgegenkommenden Corsa sowie die Unfallverursacherin leicht verletzt.

Mit dem Rettungsdienst wurden sie ins Klinikum nach Aschaffenburg gebracht. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen noch keine Angaben vor.

Ausgelaufenes Öl beseitigte die Feuerwehr Stockstadt, die auch den Verkehr an der Unfallstelle vorbeiführte.
Im Bereich der Unfallstelle sind bislang Verkehrsbehinderungen zu verzeichnen.