B – Zimmerbrand mit Person in Gefahr


Einsatznummer: 2013-135
Datum und Uhrzeit: 21. Juni 2013, 14:32 Uhr
Alarmierungsart: Gruppe, Trupp, Zug
Einsatzart: B
Einheiten und Fahrzeuge: HLF 1, RW, DLK (außer Dienst), ELW (außer Dienst), GW-N 2007 (außer Dienst), MTW 2007 (außer Dienst), TLF 16/25 (Außer Dienst)
Weitere Kräfte: Werkfeuerwehr Sappi


Einsatzbericht:

Zimmerbrand mit Person in Gefahr stellt sich als angebranntes Mittagessen heraus

 

Stockstadt. Am Freitagnachmittag wurde um 14:32 Uhr die Feuerwehr Stockstadt zu einem Zimmerbrand mit Person in Gefahr in die Friedrich-Ebert-Straße alarmiert. Beim Eintreffen fanden die ersten Feuerwehrkräfte eine verrauchte und offen stehende Wohnung vor. Als Quelle des Brandrauches konnte vom ersten Atemschutztrupp ein angebranntes Essen auf dem Herd ausgemacht werden. Auch konnte die Person in der Wohnung schnell gefunden werden. Diese war augenscheinlich trotz des Rauches wohl auf und weigerte sich jedoch die verqualmte Wohnung zu verlassen.

 

Nach dem die Feuerwehrkräfte das Essen ins Freie befördert und die Wohnung belüftet hatten war der Einsatz ohne größeren Schaden nach 40 Minuten auch schon wieder beendet.

 

Im Einsatz waren die Feuerwehr Stockstadt mit 7 Fahrzeugen und 32 Mann sowie die Werkfeuerwehr Sappi mit einem Löschfahrzeug und 8 Mann. Ebenfalls vor Ort waren der Rettungsdienst mit einem Notarzt sowie die Polizei.

 

Tage,
Stunden und
Minuten

Bayerisches Feuerwehrfest

59. traditionelles Kartoffelbraten

19.-21. August 2023
auf dem Dorfplatz Stockstadt

Tage
Stunden
Minuten

Action-Day

für Jugendliche ab 12 Jahren

Samstag, 27. April ab 10 Uhr
Feuerwehrgerätehaus Stockstadt