B – Schwelbrand Obernburger Straße


Einsatznummer: 2012-045
Datum und Uhrzeit: 26. Februar 2012, 17:11 Uhr
Alarmierungsart: Gruppe, Trupp, Zug
Einsatzart: B
Einheiten und Fahrzeuge: HLF 1, RW, DLK (außer Dienst), ELW (außer Dienst), GW-N 2007 (außer Dienst), MTW 2007 (außer Dienst), TLF 16/25 (Außer Dienst)
Weitere Kräfte: Werkfeuerwehr Sappi


Einsatzbericht:

 

Stockstadt. Am Sonntagabend um 17:11 Uhr wurde die Feuerwehr Stockstadt erneut in die Obernburger Straße zu einem Brand in einem Hotel- und Gaststättenbetrieb alarmiert. Bereits am 21.02.2012 musste die Feuerwehr hier einen umfangreichen Kellerbrand löschen.

 

Die Feuerwehrkräfte fanden beim Eintreffen Brandrauch auf allen Stockwerken des Gebäudes vor. Als Ursache konnte ein Glutnest im Bereich eines Kamins im 1. OG ausgemacht werden. Der angrenzende Türrahmen, Wandverkleidungen, Bodenbeläge und Leitungen waren durch den Schwelbrand betroffen. Von der Feuerwehr Stockstadt gingen sofort vier Trupps unter Atemschutz mit drei C-Rohren in das Gebäude vor. Die sichtbaren Glutnester konnten schnell abgelöscht werden. Zur Entrauchung wurden zwei Überdrucklüfter eingesetzt.

 

Nun wurde von der Feuerwehr im ganzen Gebäude der Bereich des Kamins mit Wärmebildkamera und Fernthermometer kontrolliert. An mehreren Stellen wurden stark erhöhte Temperaturen festgestellt, so dass auch an diesen Stellen die jeweiligen Wand oder Deckenverkleidungen zur Kontrolle geöffnet wurde.

 

Da sich der Schadensort in einem anderen Gebäudeteil als bei dem Brand vom 21.02.2012 befand, stehen die beiden Ereignisse nach derzeitigen Erkenntnissen in keinem direkten Zusammenhang.

 

Um 17:38 wurde der Feuerwehr Stockstadt von der Einsatzzentrale ein weiterer Einsatz gemeldet: Unklarer Verkehrsunfall auf der B26. Da die Stockstädter Feuerwehrkräfte bei dem Brand komplett gebunden waren, veranlasste Einsatzleiter und Kommandant der Stockstädter Feuerwehr die Alarmierung der Werkfeuerwehr Sappi und Feuerwehr Großostheim. Im weiteren Verlauf stellte sich der neue Einsatz als ein leichterer Unfall auf der B469 heraus, welcher von der Feuerwehr Großostheim übernommen wurde.

 

Die Werkfeuerwehr Sappi wurde daraufhin weiter beim Einsatz in der Obernburger Straße eingesetzt. Der Einsatz wird voraussichtlich noch bis in die späteren Abendstunden dauern.

Von der Feuerwehr Stockstadt und Werkfeuerwehr Sappi kamen insgesamt 50 Feuerwehrleute mit 10 Fahrzeugen zum Einsatz. Rettungsdienst und BRK Bereitschaft Stockstadt waren mit je einem RTW vor Ort.

 

Pressemeldung der Polizei:

 

STOCKSTADT AM MAIN, LKR. ASCHAFFENBURG. Nachdem am Sonntagabend in einem Hotel in der Obernburger Straße erneut ein Feuer ausgebrochen war, gibt es inzwischen neue Erkenntnisse hinsichtlich der Brandursache. Die Ermittlungen der Kripo Aschaffenburg ergaben, dass ein schuldhaftes Handeln im Zusammenhang mit dem Brand ausgeschlossen ist. Bereits am Faschingsdienstag war im selben Gebäude ein Feuer ausgebrochen.


Wie bereits mehrfach berichtet, hatte am Faschingsdienstag mit hoher Wahrscheinlichkeit ein technischer Defekt das Feuer im Kellerbereich ausgelöst. Durch die massive Rußentwicklung war das gesamte Gebäude in Mitleidenschaft gezogen worden. Am Sonntagabend stellte eine Passantin aus dem Hotel erneut starke Rauchentwicklung fest. Die Frau veranlasste sofort den Notruf und in der Folge rückten ca. 50 Feuerwehrmänner an, die das Feuer schnell im Griff hatten.

Bei einer ersten Inspizierung des Brandortes durch Beamte der Kripo Aschaffenburg konnte die Brandausbruchstelle im ersten Obergeschoss lokalisiert werden. Offenbar war das Feuer durch eine technische Ursache im Zusammenhang mit der Befeuerungsanlage im Bereich des Kamins entstanden. Demnach steht fest, dass weder eine vorsätzliche, noch eine fahrlässige Brandstiftung als Ursache für das Feuer in Frage kommt. Der Schaden, der durch den erneuten Brand entstand, dürfte im Bereich von ungefähr 20.000 Euro liegen.

Nach den jetzigen Erkenntnissen kann ein Zusammenhang zwischen den Bränden am Faschingsdienstag und am vergangenen Sonntag ausgeschlossen werden.

Tage,
Stunden und
Minuten

Bayerisches Feuerwehrfest

59. traditionelles Kartoffelbraten

19.-21. August 2023
auf dem Dorfplatz Stockstadt

Tage
Stunden
Minuten

Action-Day

für Jugendliche ab 12 Jahren

Samstag, 27. April ab 10 Uhr
Feuerwehrgerätehaus Stockstadt