THL – Verkehrsunfall BAB3 Fahrtrichtung Würzburg


Einsatznummer: 2011-111
Datum und Uhrzeit: 15. Juni 2011, 17:57 Uhr
Alarmierungsart: First-Responder, Gruppe, Trupp, Zug
Einsatzart: THL
Einheiten und Fahrzeuge: RW, DLK (außer Dienst), ELW (außer Dienst), GW-N 2007 (außer Dienst), LF 16 (außer Dienst), MTW 2007 (außer Dienst), TLF 16/25 (Außer Dienst)
Weitere Kräfte: Feuerwehr Großostheim, Feuerwehr Seligenstadt


Einsatzbericht:

Um 17.57 Uhr wurden die Feuerwehren aus Stockstadt und Seligenstadt zu einem Verkehrsunfall auf der BAB 3 Höhe Landesgrenze alarmiert. Hier war der Fahrer eines PKW beim Einscheren nach rechts ins Schleudern geraten und rammte infolge dessen das Heck eines vorrausfahrenden LKW.

 

Trotz des zeitgleichen Eintreffens der Einsatzkräfte aus Bayern und Hessen und der gemeinsam begonnenen Rettung kam für den Fahrer jede Hilfe zu spät, er verstarb noch an der Unfallstelle.

 

Die Verkehrsabsicherung erfolgte durch die FF Großostheim mit dem Verkehrssicherungsanhänger, durch die Sperrung von 2 der 3 zur Verfügung stehenden Fahrbahnen zur Rettung und Unfallaufnahme bildete sich in Fahrtrichtung Würzburg ein kilometerlanger Rückstau.

 

Nach der Unfallaufnahme durch einen Sachverständigen und der Bergung des Fahrers konnte die Einsatzstelle nach knapp 3 Stunden zur Fahrbahnreinigung der Strassenmeisterei übergeben werden.

 

Bericht Main-Netz

Videobericht Main.tv

Tage,
Stunden und
Minuten

Bayerisches Feuerwehrfest

59. traditionelles Kartoffelbraten

19.-21. August 2023
auf dem Dorfplatz Stockstadt

Tage
Stunden
Minuten

Action-Day

für Jugendliche ab 12 Jahren

Samstag, 27. April ab 10 Uhr
Feuerwehrgerätehaus Stockstadt