THL – VU BAB3 Fahrtrichtung Würzburg


Einsatznummer: 2006-003
Datum und Uhrzeit: 5. Januar 2006, 22:04 Uhr
Alarmierungsart: Gruppe, Trupp, Zug
Einsatzart: THL
Einheiten und Fahrzeuge: RW, ELW (außer Dienst), GW-N 1989 (außer Dienst), LF 16 (außer Dienst), MTW 1991 (außer Dienst), TLF 16/25 (Außer Dienst)
Weitere Kräfte: Feuerwehr Dettingen, Feuerwehr Großostheim


Einsatzbericht:

Drei Verletzte und ein Trümmerfeld quer über die Autobahn waren die Folgen eines Auffahrunfalls auf der Autobahn BAB 3 am Donnerstagabend. Der Unfall ereignete sich bei km 207 auf Hauptspur vor der Mainbrücke in Richtung Würzburg.
Ein BMW fuhr auf einen mit zwei Personen besetzten VW Golf auf, die Fahrzeuge schleuderten über die Fahrbahnen und kamen auf der rechten Spur zum stehen. Während beide Fahrer mit leichten Verletzungen davon kamen, erlitt die Beifahrerin im VW schwerere Verletzungen. Um 22:04 Uhr wurde die FF Stockstadt zur Befreiung der Verletzten alarmiert. Nachdem die Feuerwehr mit der Rettungsschere Türe und Dach des Fahrzeuges entfernt hatte konnte die Verletzte schonend aus dem Fahrzeug gerettet werden.
Da sich die Unfalltrümmer quer über alle drei Fahrstreifen verteilten, wurde die Autobahn in Richtung Würzburg voll gesperrt und der Verkehr über den parallel verlaufenden Autobahnzubringer geleitet. Die Feuerwehren Großostheim und Dettingen kamen hierzu mit je einem Verkehr-Sicherungsanhänger (VSA) zum Einsatz. Gegen 23:20 Uhr waren die Trümmer beseitigt, die Sperrung konnte wieder aufgehoben werden.

Tage,
Stunden und
Minuten

Bayerisches Feuerwehrfest

59. traditionelles Kartoffelbraten

19.-21. August 2023
auf dem Dorfplatz Stockstadt