THL – VU Obernburger Str.- Auslaufende Betriebsstoffe


Einsatznummer: 2005-141
Datum und Uhrzeit: 20. Oktober 2005, 16:55 Uhr
Alarmierungsart: sonstige Alarmierung
Einsatzart: THL
Einheiten und Fahrzeuge: ELW (außer Dienst), GW-N 1989 (außer Dienst)
Weitere Kräfte:


Einsatzbericht:

Polizeibericht: Verkehrsunfall mit verletztem Kradfahrer

Am Donnerstag Mittag gegen 16.40 Uhr wollte der 26-jährige Fahrer eines 6-Tonnen-Lkw in Stockstadt, von der untergeordneten Wallstadter Straße her kommend, die übergeordnete Obernburger Straße überqueren, um in die gegenüberliegende Frankenstraße zu fahren.
Dabei übersah er einen von rechts kommenden, vorfahrtberechtigten Leichtkraftradfahrer, der in Richtung Großostheim fuhr. Im Kreuzungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß, bei dem der 17-jährige Zweiradfahrer schwer verletzt wurde. Er wurde ins Klinikum Aschaffenburg eingeliefert und sofort operiert. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock.
Auf der Obernburger Straße ist aus Sicht des Lkw-Fahrers rechts vom Kreuzungsbereich ein ampelgeregelter Fußgängerüberweg. Die Lichtzeichenanlage dieser Fußgängerfurt zeigte für den Fahrzeugverkehr auf der Obernburger Straße bei der Anfahrt des Lkw zur Kreuzung zwar Rotlicht, jedoch soll beim Überqueren des Kreuzungsbereichs durch den Lkw die Ampel für den Leichtkraftradfahrer auf der Obernburger Straße schon wieder Grünlicht gezeigt haben.
Außerdem wurde zur Klärung des genauen Unfallhergangs ein Sachverständiger hinzugezogen.

Zeugen, die nähere Angaben zur Verkehrssituation zur Unfallzeit machen können, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg-Hösbach, Tel.: (0 60 21) 857-0, in Verbindung zu setzten.

Tage,
Stunden und
Minuten

Bayerisches Feuerwehrfest

59. traditionelles Kartoffelbraten

19.-21. August 2023
auf dem Dorfplatz Stockstadt