THL – Verkehrsunfall A3 – Person eingeklemmt – Fzg. brennt


Einsatznummer: 2005-038
Datum und Uhrzeit: 23. März 2005, 14:38 Uhr
Alarmierungsart: Gruppe, Trupp, Zug
Einsatzart: THL
Einheiten und Fahrzeuge: RW, ELW (außer Dienst), GW-N 1989 (außer Dienst), LF 16 (außer Dienst), TLF 16/25 (Außer Dienst)
Weitere Kräfte:


Einsatzbericht:

Ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ereignete sich am Mittwochnachmittag auf der Autobahn bei Stockstadt.
Gegen 14.40 Uhr hatte sich wegen Bauarbeiten ein Stau in Richtung Würzburg gebildet, als eine 64-jährige Autofahrerin aus Wuppertal die Situation zu spät erkannte und mit ihrem Ford auf einen haltenden Renault auffuhr. Durch den Anstoß wurde der Renault auf ein weiteres Fahrzeug aufgeschoben.
Kurze Zeit nach dem Unfall fing der Renault Feuer. Der Brand, der im Motorraum ausbrach, wurde per Feuerlöscher von einem Ersthelfer gelöscht. Die Unfallverursacherin und der 60-jährige Renault-Fahrer wurden mit leichten bis mittelschweren Verletzungen vom BRK ins Aschaffenburger Klinikum eingeliefert. An der Unfallstelle waren neben Polizei ein Notarzt und die Feuerwehr aus Stockstadt im Einsatz. Die Schäden an den drei Fahrzeugen belaufen sich auf 22.000 Euro.

Tage,
Stunden und
Minuten

Bayerisches Feuerwehrfest

59. traditionelles Kartoffelbraten

19.-21. August 2023
auf dem Dorfplatz Stockstadt

Tage
Stunden
Minuten

Action-Day

für Jugendliche ab 12 Jahren

Samstag, 27. April ab 10 Uhr
Feuerwehrgerätehaus Stockstadt