Mehrzweckboot als Löschboot bei der Feuerwehr Stockstadt a.Main in Dienst gestellt.

Der Landkreis Aschaffenburg hat das bisherige Mehrzweckboot (MZB 90) der Feuerwehr Aschaffenburg übernommen und mit neuer Löschtechnik ausgestattet. Die Stationierung erfolgte bei der Feuerwehr Stockstadt a.Main.

Im April 2023 konnte der Landkreis Aschaffenburg das bisherige Mehrzweckboot der Feuerwehr Aschaffenburg übernehmen und an seinen neuen Standort zur Feuerwehr Stockstadt a.Main überführen. Das Mehrzweckboot wurde in den vergangenen Wochen komplett überholt und mit einer permanent montierten Feuerlöschpumpe sowie weiteren Löschgeräten ausgestattet. Die Pumpe bleibt permanent auf dem Boot verlastet und ist sofort nach dem Wassern einsatzbereit.

Ab 13. August 2023 ergänzt das Mehrzweckboot als permanent einsatzbereites Löschboot das Brandschutzkonzept für die Bundeswasserstraße Main. Das neue Boot hat den Funkrufnamen „Florian Stockstadt 99/2“ und ist ab sofort über die ILS Bayerischer Untermain alarmierbar. Die Feuerwehr Stockstadt verfügt seit über 25 Jahren über ein eigenes Rettungsboot RTB 2 und kann daher auf zahlreiche bereits ausgebildete und erfahrene Bootsführer zurückgreifen.

Die Überholung und der technische Ausbau des Bootes erfolgte durch eine Fachfirma sowie Mitglieder der Feuerwehr Stockstadt in Eigenleistung. Die vom Landkreis Aschaffenburg ebenfalls beschaffte löschtechnische Einrichtung besteht aus einer Tragkraftspritze PFPN 10-1500 nach DIN EN 14466 vom Typ Rosenbauer FOX 4. Aus den Beständen der Feuerwehr Stockstadt wurden neben der Normbeladung, je ein TMO und DMO-Funkgerät ergänzt.

Zur löschtechnischen Zusatzbeladung gehören neben der Pumpe:
1 x C-Hohlstrahlrohr
1 x CM-Strahlroh
1 x 5 m B-Schlauch
2 x 15 m C-Schlauch
2 x 5 m C-Schlauch
2 x B/C Übergangsstück
1 x A Sauschlauch
1 x Monitor AWG HH 1260 (8 bar = 1200 l/min)
1 x Kupplungsschlüssel

Hintergrund: Grundsätzlich können alle Mehrzweckboote (MZB) der Feuerwehr mit einer Tragkraftspritze ausgestattet werden. Da dies jedoch die Nutzlast einschränkt, erfolgt die Montage immer erst im Bedarfsfall. Aufgrund des hohen Gewichtes einer Tragkraftspritze ist dies jedoch zeitaufwändig. Wertvolle Zeit geht verloren, bis eine Brandbekämpfung aufgenommen werden kann. Mit dem neuen MZB bei der Feuerwehr Stockstadt steht nun ein Boot zur Verfügung, dass sofort nach der Wasserung Löschwasser abgeben kann.

Weitere technische Daten des Bootes:
Baujahr: 1993, Überholung 2023
Typ: MZB 90
Besatzung: Max. 13 Personen (ohne Pumpe)
Motor: Mercury Mercruiser, 4,3 V6
Aufbauhersteller: Franz Meyer Schiffsbau
Leistung: 153 kW / 205 PS
Eigengewicht: 1.350 Kg
Nutzlast: 1.200 kg
Zul. Gesamtgewicht: 2.650 Kg
Länge / Breite: 6.700 mm / 2.380 mm

Tage,
Stunden und
Minuten

Bayerisches Feuerwehrfest

59. traditionelles Kartoffelbraten

19.-21. August 2023
auf dem Dorfplatz Stockstadt

Tage
Stunden
Minuten

Action-Day

für Jugendliche ab 12 Jahren

Samstag, 27. April ab 10 Uhr
Feuerwehrgerätehaus Stockstadt