„Wasser und Seife Marsch!“, so lautete am Samstag der Übungsbefehl für unsere Kinderfeuerwehr

Richtiges Waschen der Hände ist auch bei der Feuerwehr der wichtigste Bestandteil im Infektionsschutz. Aber wie wäscht man die Hände richtig und wie kann man das prüfen? Unsere Kinderfeuerwehr hat den Selbstversuch gemacht und sich die Hände mit einer fluoreszierenden Creme eingerieben. Dann wurden die Hände gewaschen, einmal nur mit Wasser und dann mit Wasser und Seife.

Unter Schwarzlicht zeigt sich dann wie gründlich das Händewaschen funktioniert hat. Beim Waschen nur mit Wasser sind immer noch Spuren der Substanz zu sehen, beim Waschen mit Seife und Wasser werden die Hände richtig sauber. Sicherlich bekommen die Eltern jetzt Zuhause von ihren Kindern eine Unterweisung im richtigen Händewaschen. Großartig gemacht, oder?