Neuer V-PKW aus Spendengeldern beschafft

Die Feuerwehr Stockstadt nimmt einen Nissan Navara (Pick-Up) als geländetaugliches Versorgungsfahrzeug in Betrieb. Das Fahrzeug ist mit fünf Sitzplätzen ausgestattet und wird hauptsächlich zum Transport von Personal sowie, dank Allradantrieb, als Versorgungsfahrzeug in unwegsamem Gelände eingesetzt. Das drei Jahre alte Fahrzeug wurde vom Feuerwehrverein aus Spendenmitteln beschafft und dem Markt Stockstadt übergeben. Die Gemeinde übernahm die Kosten für den feuerwehrtechnischen Ausbau und trägt den laufenden Unterhalt für das Einsatzfahrzeug.

„Wir haben uns bewusst für ein Fahrzeug in der Klasse bis 3,5 Tonnen entschieden. Dies ist gerade für unsere vielen jungen aktiven Mitglieder mit Führerschein der Klasse B wichtig, da die meisten Feuerwehrfahrzeuge einen LKW-Führerschein erfordern“, erläutert Kommandant Frank Bott und freut sich über breite Zustimmung zum Beschaffungsvorschlag im Marktgemeinderat. „Bisher mussten bei parallelen Ausbildungsveranstaltungen die Feuerwehrleute oft mit dem privaten PKW anreisen. Hier wird das neue Fahrzeug für die Einsatzmannschaft eine spürbare Entlastung schaffen“, erläutert Bott weiter.

Bei den jährlich über 200 Einsätzen stellt das Fahrzeug für die Stockstädter Feuerwehr eine notwendige und sinnvolle Ergänzung dar. Seine Zuladung von bis zu 1.000 kg erlauben es zum Beispiel bei Waldbränden Pumpen und Schläuche auch über unbefestigte Wege nahe an den Einsatzort zu bringen. Weitere Aufgaben sind die Versorgung mit Nachschub bei lang andauernden  Einsätzen, die Erkundung von größeren Schadenslagen wie bei Unwettern, Warnung der Bevölkerung bei Gefahrenguteinsätzen und das Ziehen des Rettungsbootes.

Tage,
Stunden und
Minuten

Bayerisches Feuerwehrfest

59. traditionelles Kartoffelbraten

19.-21. August 2023
auf dem Dorfplatz Stockstadt

Tage
Stunden
Minuten

Action-Day

für Jugendliche ab 12 Jahren

Samstag, 27. April ab 10 Uhr
Feuerwehrgerätehaus Stockstadt